Hundephysiotherapie 

Bereits seit dem Altertum kennt man bei den Menschen die wohltuenden und heilenden Wirkungen von physiotherapeutischen und krankengymnastischen Anwendungen. Zur Behandlung verschiedenster Erkrankungen und Einschränkungen des Bewegungsapparates ist in der Humanmedizin die Physiotherapie nicht mehr wegzudenken. 

Seit einigen Jahren wird nun auch in der Veterinärmedizin die Physiotherapie mit grossem Erfolg und immer grösser werdenden Bedeutung eingesetzt.

Physiotherapeutische Massnahmen dienen sowohl der Prävention, als Vorbereitung auf bevorstehende operative Eingriffe, zur Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen und zur Linderung vieler Beschwerden im Alter oder aufgrund degenerativer Veränderungen. Auch im Hundesport oder bei Hunden, welche stark belastet werden (z.B. Rettungshunde), wird Physiotherapie mit grossem Erfolg angewendet.

Die wichtigsten Ziele der Physiotherapie sind Schmerzlinderung, Erhalt und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit, Erhalt und Aufbau der Muskulatur, Verbesserung von Koordination und Eigenwahrnehmung

Anrufen
Email
Info